Kampf zwischen Gut und Böse

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 12:56

Katherine
Um halb 5 wachte ich schon auf und ging ins Bad. Die Sachen ließ ich einfach an. Ich verabschiedete mich kurz von Casper, der noch schlief und auch weiter schlafen würde und fuhr dann mit dem Motorrad in meine Wohnung. Dort packte ich mir einen neuen Rucksack voll mit meinen Sachen. Es klingelte an der Tür und da ich eh schon alles zusammengepackt hatte ging ich mit all meinen Sachen nach unten und öffnete die Tür nur um dann festzustellen, das unten alles voll mit Blut war. Ich schrie auf und schloss kurz die Augen, als ich sie wieder öffnete war alles normal und ich am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Letzte Nacht war ich regelmäßig aufgewacht weil ich die Stimme des Mannes hörte. Ich seufzte und wählte Jordans Nummer. Ich musste endlich wieder zu ihm.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 13:09

Alina
Meine Nachtschicht verlief halbwegs ruhig. Nur einmal hatte man uns angefunkt, weil es vor einer Bar in unserer Nähe zu einer Schlägerei gekommen war. Die betrunkenen Raufbolde hatten mein Partner und ich schnell unter Kontrolle bringen können und danach aufs Revier gefahren. Warum sie sich nun gekloppt hatten, hatte ich in dieser Schicht nicht mehr erfahren, denn sie war noch vorher vorbei gewesen. Wirklich interessiert hätte es mich wohl auch nicht. Nach dieser Nacht hatte ich gerade mal fünf Stunden, bevor ich wieder zum Revier musste, um meiner eigentlichen Arbeitszeit nachzugehen. Von den fünf Stunden ging eine fürs Hin- und Herfahren drauf. Die restlichen für duschen, essen, kurze Ruhepause und umziehen. Ich hasste mein derzeitiges Leben... Im Morgengrauen befand ich mich also wieder auf dem Weg zur Arbeit.... Yeah!

---

Jordan
Klingeln. Handy. Also aufstehen. Ich kroch unter der Decke vor und stand auf. Das Handy lag noch immer auf der Kommode, wo ich es den Tag davor liegen lassen hatte. Ich nahm es von der Platte und ging ohne nachzusehen, wer eigentlich so früh anrief, ran. "Ja?"

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 13:13

Katherine
Ich hatte beschlossen den weg von Caspers Haus bis zur Organisation zu laufen. So bekam ich etwas frische Luft und konnte schonmal keinen Unfall bauen. "Hey ich bins. Ich muss unbedingt zu dir Jordan, irgendwas stimmt nicht mit mir. Wo genau bist du?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 13:19

Jordan
"Wo ich bin", wiederholte ich ihre Frage leicht verschlafen. "In der Nähe von Austin, Texas. Geht es dir denn nicht gut?" *Mit höchster Wahrscheinlichkeit, wenn sie schon sagt, dass etwas nicht mit ihr stimmt. Idiot.* Es war früh und noch nicht die Zeit, um aufzustehen. Eigentlich. "Komm einfach direkt nach Austin. Ich hole dich dann dort ab."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 13:23

Katherine
"Okay danke, ich schreib dir dann wenn ich angekommen bin." Meinte ich und legte auf. Nach 30 Minuten erreichte ich die Organisation. Ich hatte auch schon wieder den Piloten angerufen welcher schon beim Jet stand. "Ich muss nach Austin." Informierte ich ihn und stieg ein. "Austin... das wird so um die 6 oder 7 Stunden dauern." - "Na super, ist egal, flieg einfach." Ohne noch groß irgendetwas zu sagen oder zu besprechen flogen wir los.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 13:29

Jordan
"Ja, bis später. Ich werde da sein", gab ich ihr noch zu wissen, ehe sie dann auflegte. Ich bekäme also meine Katherine wieder. Das hieß nur, dass Willson weg musste. Zumindest weg vom Boden, wenn er denn noch dort unten lag, wo ich ihn hinterlassen hatte. Das mochte ich sofort überprüfen, weshalb ich also ins Erdgeschoss ging. Ich hatte nicht mal die Treppe verlassen, da sah ich ihn noch schlafen. Naja, es war noch sehr früh gewesen, da konnte er auch noch dort liegen bleiben.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 13:36

Katherine
Ich gähnte, irgendwie fühlte ich mich immer noch ziemlich müde, ausgelaugt. Ich hätte die Forschung von meinem Vater nie fortsetzen sollen, doch jetzt war es zu spät. Ich sah aus dem Fenster während die Landschaft unter mir vorbeizog. Ich hoffte nur, die 7 Stunden vergingen schnell, ich wollte endlich zu Jordan, auch wenn wir nicht wirklich lange voneinander getrennt gewesen waren. Was passiert war kam mir vor wie Monate.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 13:47

Jordan
Irgendwann, paar Stunden später, zu einer Zeit, zu der man hätte aufstehen können, hatte ich mittlerweile schon mal was gegessen - ja, gegessen - mich fertig gemacht und wartete eigentlich nur noch darauf, dass Katherine ankam oder Willson vorher aufwachte. Da ich aber nicht bis zum letzten Drücker abwarten wollte, weckte ich ihn auf. Das tat ich, indem ich Kaffee kochten, das frische Gebräu dann in eine Tasse füllte und diese dann ihm unter die Nase hielt. Eigentlich gegen meine Vorstellungen, funktionierte es sogar. Er kam zu sich.

Willson
Ich kniff die Augen fest zusammen und öffnete sie dann langsam. Das Tageslicht knallte mir richtig in die Augen und mein Schädel fing sofort an, auf unmenschlichste Weise zu pochen, dröhnen und schmerzen. Mit nur sehr langsamen Bewegungen konnte ich mich zumindest in einen Schneidersitz koordinieren. Mit kleinen Augen sah ich meinen Partner an, der mir eine Tasse hinhielt. "Wie spät ist es", murmelte ich und nahm die Tasse entgegen. - "Noch nicht sehr spät." - "Sie haben mich gestern abgefüllt." - "Wer konnte schon ahnen, dass Sie ein Schluckspecht sind?" - "Ja, ja." Ich hielt mir eine Hand an die Schläfe und brummte. "Dank Ihnen habe ich jetzt einen Kater."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 13:50

Katherine
Wir waren schon einige Stunden geflogen, doch es verblieben immer noch 3 Stunden in denen ich einfach nur Warten musste. Ich machte mich in meinem Sitz noch kleiner und dachte über alles nach, was passiert war.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 14:01

Willson
"Sie sehen aber immer noch ein bisschen ums Haar zerzauset aus", bemerkte ich, während ich mich an einen ersten Schluck Kaffee wagte. Jede Bewegung mit dem Kopf gab mir das Gefühl, als würde mein Gehirn frei rumschweben und dann jedes mal gegen die Schädeldecke stoßen. Es war furchtbar. Zum Glück blieb das Übelkeitsgefühl aus. - "Also bitte. Sie haben dafür eine Fahne, die man durchs ganze Haus riechen kann." - "Und woran liegt das?" - "Die Frage können Sie sich auch selbst beantworten. Schließlich haben Sie die selbst zu verschulden." - "Lassen Sie mich in Ruhe. Ich bin gerade nicht in Stimmung." Weshalb ich mich auf die Füße kämpfte, die Tasse abstellte und dann zur Treppe torkelte. - "Wenn Sie so weitermachen, werden Sie die Treppe um einiges verfehlen." - "Seien Sie gefälligst still." Wie es mich langsam nervte, wie er versuchte mich loszuwerden. Ts! Ich würde aber nicht aufgeben.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 14:04

Katherine
Irgendwann dachte ich nicht mehr weiter an das Geschehene sondern an die Zukunft. Wenn ich die Flüssigkeit wirklich perfekt machen konnte, was würde dann geschehen? Wofür sollte man so etwas nutzen? Das war mir eigentlich gar nicht von Nutzen. Ein neuer Gedanke kam mir. Wie würde Jordan auf dieses Angstgas reagieren, Jordan war doch um so vieles taffer. Ich runzelte die Stirn und verbannte die Gedanken. Ich würde Jordan niemals so etwas antun.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 14:10

Willson
Irgendwie, ich wusste aber nicht mehr so recht wie, denn das hatte ich wieder sofort vergessen, war ich die Treppe hochgekommen. Nun stand ich in meinem Schlafzimmer. Wie angewurzelt stand ich zwischen Bett, Schrank und Badezimmertür. Ich versuchte nicht darüber nachzudenken, was ich als nächstes tun wollte, denn das strengte mich in diesem Moment sehr an und ließ die Kopfschmerzen noch schlimmer erscheinen. Ich ging also aufs Bad zu und machte mich frisch...

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 14:14

Katherine
Vielleicht hatte ich ja wirklich mehr von meinem Vater als ich dachte, immerhin hatte ich 3 unschuldige Menschen getötet und es kümmerte mich nicht einmal. Den Rest des Fluges dachte ich wieder darüber nach, manchmal drifteten meine Gedanken wieder ab doch ich kam immer wieder auf dieses Thema zurück und daran dachte ich die ganzen 3 Stunden lang. Als wir landeten fühlte ich mich einfach nur schlecht und grausam. Ich schrieb Jordan eine SMS das ich da war.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 14:24

Jordan
Die Stunden vergingen und von Willson hatte ich in der Zeit weder mehr was gehört, noch hatte ich ihn zu Gesicht bekommen. Der musste erstmal weiter seinen Rausch ausschlafen, ehe er wieder voller Tatendrang seiner Arbeit nachgehen konnte. Sollte mir aber recht sein, denn so musste ich sein Gejammer nicht ertragen. Seine Trauermärchen von der Nacht zuvor hatten eh schon komplett ausgereicht. Obwohl mich das schon wieder fast an den Scherbenhaufen meines Lebens erinnerte. Bei mir war auch nicht immer alles ganz rund gelaufen und das noch bis heute. Ein kurzer Signalton ertönte und mir war sofort bewusst, Katherine musste angekommen sein. Hätte sie etwas eher geschrieben, hätte sie nicht warten müssen. So musste ich nun erstmal mit dem Auto nach Austin und sie dort ausfindig machen. Aber das war eben Hätte, Hätte, Fahrradkette. Nach kurzer Fahrt hatte ich sie aber dann doch gefunden und war so glücklich, sie wiederzusehen.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 14:30

Katherine
Ich musste zum Glück nicht so lange warten als ich vermutet hatte. Als ich Jordan sah war ich einfach nur glücklich. Ich ging auf ihn zu und fiel in seine Arme. "Ich hab dich so vermisst." Murmelte ich während ich meine Wange gegen seine Brust drückte. Doch auch die negativen Gefühle schienen stärker zu werden und ich musste mich anstrengen, nicht in Tränen auszubrechen.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 14:36

Jordan
"Ich dich erst", erwiderte ich aufrichtig. Fest schlang ich meine Arme um sie und hielt sie so erstmal für ein Weilchen. Lange hatte ich es nicht ohne Katherine aushalten können. Aber wie es schien, ging es nicht nur mir so. Bald darauf ließ ich sie los. "Jetzt bist du ja wieder da. Was ist eigentlich los? Du klangst nicht gerade glücklich am Telefon heute Morgen."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 14:41

Katherine
Was los war? Innerhalb von diese 3 Tagen, waren es 3 Tage? War mein Leben komplett auf den Kopf gestellt worden außerdem war ich ein grausamer, mordender Mensch und paranoid noch dazu. So viel konnte ich allerdings nicht sagen, denn dann würde ich sicher anfangen zu weinen. Ich schluckte den Kloß in meinen Hals hinunter und blinzelte die Tränen weg. "Es war schrecklich."

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 14:47

Jordan
'Es war schrecklich'. Eine mehr oder weniger aussagekräftige Antwort. Nun wusste ich nicht, ob ich weiter nachfragen konnte oder sie erst einmal deswegen in Ruhe lassen sollte. Dass es ihr aber nicht sonderlich gut ging, konnte ich ihrer Mimik ablesen. "Ich nehme dich jetzt erstmal mit. Wenn du darüber reden möchtest, kannst du das gerne machen. Ich werde zuhören." Das war eine Option. Ich ließ sie einfach entscheiden, statt selbst direkt nachzufragen und so vielleicht noch in ein Fettnäpfchen zu treten.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 14:52

Katherine
Ich nickte. "Ich werde noch mit dir darüber reden aber fürs erste... ich brauch noch kurz, deswegen wollte ich auch unbedingt zu dir. Bei dir fühle ich mich am sichersten." Als wir im Auto waren musste ich ihm aber doch davon erzählen. Ich erzählte ihm von dem Nationalpark, dieser Flüssigkeit die man zu 'Angstgas' umwandeln konnte, die getöteten Leute, diesem Typ der mich gewürgt hatte und schließlich diesen komischen Ereignissen die sich abgespielt hatten als ich allein war.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 15:04

Jordan
Als Katherine sagte, sie bräuchte noch kurz, bis sie darüber reden mochte, hatte sie dieses kleine Wort wirklich ernst genommen. Wir saßen kaum im Auto und waren losgefahren, da beichtete sie schon fast von ihren Erlebnissen. Nun erfuhr ich, was sich neben den Telefonaten abgespielt hatte und es klang wie ein Horrormärchen. Ich hörte ihr genau zu und ließ sie einfach reden, ohne etwas dazwischen zu sagen. Erst als sie geendet hatte, suchte ich das Wort. "Das ist... Ja. Das klingt nicht gerade nach einem Erlebnis, dass man unbedingt durchmachen muss." Jetzt hatte ich auch endlich erfahren, was ihr Vater vorher immer gemeint hatte. Ich schluckte hart. Teil dieses Experiments wollte ich ganz gewiss nicht sein. Nur gut, dass er tot war, aber nun führte es Katherine ja fort. "Um das alles rückgängig zu machen ist es eh nun zu spät. Die Leute sind tot und das kann man nicht mehr ändern. Du darfst, so hart wie es klingen mag, dir das nicht all zu sehr zu Herzen nehmen. Es ist doch auch nicht das erste mal, dass du getötet hast", erklärte ich ihr in Ruhe. "Du brauchst auf jeden Fall Ruhe, Katherine."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 15:10

Katherine
"Das mit der Ruhe hat aber nicht geklappt, weil ich immer wieder an diese Leute denken muss. Die Leute die ich getötet habe, habe ich ja aus einem bestimmten Grund getötet. Diesmal habe ich aber unschuldige Leute getötet." Ich seufzte. "Aber du hast Recht ich brauche Ruhe und dich. Zuneigung würde mir auch gut tun. Ich lächelte schwach und musterte ihn dann. Grinsend sah ich auf seinen Kopf. "Sag mal... Was ist mit deinen Haaren passiert?" Mir fiel auch sein Arm auf. "Wo sind die alle hin?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 15:22

Jordan
"Ich werde auf jeden Fall bei dir sein", antwortete ich ihr. Katherine war nun mal keine kaltherzige Killerin, das bewies sie, indem sie Schuldgefühle plagten. Das verlangte auch eigentlich keiner von ihr. Obwohl sie sehr bedrückt zu sein schien, konnte sie sich dafür doch ziemlich schnell wieder amüsieren. Dass ihr meine Gestalt nicht lange unauffällig bleiben würde, war mir schon fast klar gewesen. Ich räusperte mich bezüglich ihrer Bemerkung. "Das passiert, wenn man mit dem Feuer spielt... Oder zumindest damit unfreiwillig in Berührung kommt. Das ist gestern beim Auftrag passiert."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 15:51

Katherine
"Oh." Ich wuschelte ihm durch die Haare. "Jetzt ist es nicht mehr das Selbe." Dann betrachtete ich ihn noch genauer. "Und wie es aussieht wurdest du auch angeschossen. Ich wusste das ich dich nicht hätte allein lassen sollen." Dann fiel mir noch etwas ein. "Wie ist dein Partner so?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Onee-chan am Do 13 Aug 2015, 16:22

Jordan
"Jetzt mach doch nicht aus einer Mücke einen Elefanten. Das sind nur Streifschüsse, mehr nicht", entgegnete ich ihr. Ihr entging aber auch rein gar nichts. "Es ist alles in Ordnung." Eine Mutter in Kleinformat, das war Katherine manchmal. Nachdem sie mich getadelt hatte, kam sie auf Willson zu sprechen. "Mein Partner... Ein unfähiger Kerl in Anzug."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Selina G am Do 13 Aug 2015, 17:25

Katherine
Ich grinste. "Vielleicht entdeckst du ja erst seine Stärken, bei mir dachtest du doch auch Anfangs ich sei ein unfähiges kleines Mädchen." Ich sah aus dem Fenster, es sah so aus als würden wir aus der Stadt rausfahren. "Aber hey, ich freue mich schon darauf ihn kennenzulernen. Und wenn er auch der Meinung ist ich sei unfähig und ein Kind, dann lernt der mich kennen.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kampf zwischen Gut und Böse

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 38 von 40 Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten