Die Amokjagd

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Mo 18 Jan 2016, 16:17

Zachary
"Gut... Wir werden mit Ihnen kommen." Gab ich mich geschlagen und hob die Hände hoch. "Aber wir werden Ihnen nicht beim morden helfen, das ist falsch und rechtswidrig." Ich sah zu meiner Frau. "Wann sollen wir mitkommen?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Di 19 Jan 2016, 09:23

Leonard
Ein Lächeln huschte mir über das Gesicht und meine Mine wurde auch gleich wieder heller. "Na, also, es geht doch. Warum nicht gleich? Dann hätte ich nicht so grob werden müssen." Ich sah, trotz ihrer Zustimmung mich zu begleiten, davon ab, den Revolver zu senken. Schließlich war ich nicht dämlich und wusste, dass sehr vieles auch nur Show sein konnte. Lügner gab es in dieser Gesellschaft genügend, weshalb man niemanden wirklich trauen konnte. "Ich habe gesagt, dass Sie beide mich nur begleiten werden und es Ihnen freisteht, ob sie selbst mal Hand anlegen wollen. Ihre Entscheidung. Ich werde Sie natürlich nicht dazu zwingen", sagte ich mit aufrichtiger Geste und lächelte ihn an. "Wir werden uns außerdem sofort losmachen. Ich habe keine Zeit zu verlieren."

Anne
"Keine Zeit zu verlieren", wiederholte ich seine Worte in Form einer Frage, "Was meinen Sie damit?" Doch unser Geiselnehmer sah davon ab mir zu antworten. Statt dessen deutete er mit dem Revolver eine Geste an, die uns zu verstehen gab, dass wir Richtung Hauseingang gehen sollten. Ich blieb ganz nah bei Zachary, der sich richtig entschieden hatte. Mitgehen war besser gewesen, denn irgendwann könnten wir abhauen und zur Polizei gehen; vorerst mussten wir aber mitspielen, soviel war sicher. "Sagen Sie uns aber zumindest, wohin wir jetzt zuerst gehen", versuchte ich eine andere Frage.

Leonard
"Nach Winooski, nicht weit von hier." Ich trieb die beiden wie Vieh in den Flur und zum Hauseingang. "Ihr dürft euch noch anziehen, aber zügig."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Di 19 Jan 2016, 16:46

Zachary
Gesagt getan. Wir gingen nach oben und zogen uns andere Sachen an, außerdem packten wir einen kleinen Rucksack zusammen, dann gingen wir mit Leonard mit und verließen das Haus. "Und was wollen wir in Winooski?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Di 19 Jan 2016, 17:58

Leonard
Ich ließ ihnen die Zeit und wartete geduldig am Eingang auf sie, bis sie fertig waren. "Los", sagte ich barsch, als sie wiederkamen, und riss die Tür auf, durch die ich beide scheuchte, den Revolver immer schussbereit. "Der Wagen steht dort hinten auf der anderen Straßenseite", beschrieb ich sehr knapp. Wir gingen ein Stück, ehe ich auf seine Frage antwortete: "In Winooski befinden sich fast alle meine Zielpersonen. Wer dort nicht stirbt, dankt in der nächsten Stadt ab. Wir werden ein Weilchen unterwegs sein, macht euch darauf gefasst."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Di 19 Jan 2016, 20:12

Zachary
Ich seufzte nur. Irgendwann, da würden wir sicher eine Möglichkeit finden ihm zu entkommen und zur Polizei gehen. Ich mochte gar nicht an die nun auf uns zukommende Zeit denken. Dieser Mann würde Leute umbringen, völlig gewollt. Es machte ihm auch noch Spaß.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Mi 20 Jan 2016, 19:36

Anne
Man führte uns zum Wagen und zwang uns einzusteigen. Gehorsam folgte ich dem und achtete stets dabei auf Zachary, denn es war auch sein Leben, das neben meinem eigenen auf dem Spiel stand. Ihn wollte ich um keinen Preis der Welt verlieren. Wir waren eingestiegen, ich hatte auf den Beifahrersitz gemusst, und fuhren auch gleich los. Kurz nachdem wir losgemacht hatten, fragte uns der Entführer nach unseren Namen. "Uhm... Annekatrin, aber lieber Anne", stammelte ich meine Antwort.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Do 21 Jan 2016, 06:35

Zachary
"Zachary." Antwortete ich und fügte noch hinzu: "Aber bitte keine Abkürzungen. So lang ist mein Name ja nicht." Ich saß genau hinter Anne. Wenn das hier vorbei war, konnten sie uns beide in die Klapse bringen... Oder una gleich umbringen. "Was ist denn nun genau diese Liste von der Sie sprechen?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Do 21 Jan 2016, 19:00

Anne
Mit einem Lächeln stellte sich, zu meinem Überraschen, auch unser Entführer vor; Leonard war sein Name. Ich mochte zwar daran zweifeln, denn welcher Verbrecher verrät seinen Namen, doch zu diesem Zeitpunkt musste ich es glauben. Die Antwort auf die Frage, die mein Mann stellte, interessierte mich auch brennend. Wozu das ganze, fragte ich mich.

Leonard
Ich wollte nicht unhöflich erscheinen und da die zwei mich nun begleiteten, konnten sie es auch wissen. Ich weihte sie ein: "In dem Notizbuch steht eine Liste von Namen, wie ihr wisst. Diese Personen habe ich nach einem persönlichen Verfahren ausgewählt, das man als umstritten ansehen kann. Das ist aber Ansichtssache. Schon mal darüber nachgedacht, die Leute zu bestrafen, die euch Unrecht angetan haben? Egal was für welche." Ich ließ eine kurze Denkpause, dann fuhr ich fort: "Das ist mein Ziel. Alle diese Personen verbindet ein Grund: Sie haben Unrecht getan, das bestraft werden muss."

Anne
"Das klingt nach einem Rachefeldzug", stellte ich für mich fest. Ich - wir - hatten erst an diesem Tag auch so einen Akt begannen. Wir hatten meinen Exmann umgebracht, weil er mir Unrecht angetan hatte. *Doch muss man das auf alle Personen beziehen?*

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Fr 22 Jan 2016, 11:26

Zachary
"Also habe ich das richtig verstanden? Sie führen ein Buch. In diesem Buch stehen die Namen der Personen, die Ihnen etwas böses angetan haben. Sie wollen alle diese Personen umbringen... Wie viele Seiten hat dieses Buch denn?" Mir wurde immer mulmiger zumute, anscheinend war das ein richtiger Psychopat. "Wer steht da so drin?"

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Mo 25 Jan 2016, 16:52

Leonard
Ich freute mich über sein Interesse, egal welchen Grund diese auch hatte. "Die genaue Zahl habe ich nicht im Kopf, also muss ich leider lügen. Ich denke, dass es um die zwanzig Personen sind, wobei es bestimmt ein paar mehr sind." Darüber grübelte ich. War ich doch so unvorbereitet gewesen und wusste nicht, wie viel Arbeit vor mir lag. "Wie auch immer", sagte ich schließlich, "Es sind einige. Das sollte als Antwort genügen. Um auf deine zweite Frage zu kommen, es sind Leute verschiedener Berufsklassen und kommen aus unterschiedlichen sozialen Verhältnissen. Da gibt es keine konkrete Zielgruppe. Anfangen tut die Liste von Obdachlosen bis hin zu alten Bekannten."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Di 26 Jan 2016, 15:46

Zachary
Ich wusste zwar nicht, was ihn an Obdachlosen so störte, schwieg aber einfach. Es waren genug Fragen, am Ende würde er noch denken, es interessiere mich. Ich fand das alles einfach nur abstoßend. Irgendetwas in mir aber, beneidete ihn. Er traute es sich und die Konsequenzen für sein Vorgehen waren ihm egal.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Di 26 Jan 2016, 19:08

Anne
Ich hörte ihrem Gespräch später nur noch mit halben Ohr zu. So etwas mochte mich nicht interessieren, denn mir war in diesem Moment wichtiger gewesen, wie mein Mann und ich aus dieser bescheidenen Situation wieder lebend rauskämen, anstatt mich dem verrückten Plan unseres Entführers zu widmen. Das alles war so krank gewesen und gerade befanden wir uns auch noch auf dem Weg nach Winooski, wo alles beginnen würde. Nicht im egoistischen Sinne, aber ich sah meine Zukunft gefährdet, sowohl physisch als auch psychisch.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Mi 27 Jan 2016, 10:58

Zachary
Ich seufzte und sah aus dem Fenster. Es war zappenduster draußen, außer die Straße sah man nichts mehr, denn auch die Straßenlaternen waren ausgeschaltet. Ich kam mir vor wie in einem schlechten Thriller. Nur würde dieser mit Sicherheit noch ziemlich brutal werden.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Do 28 Jan 2016, 19:54

Leonard
Es war ruhig geworden, was ich kurz ausnutzte, um mich in dieser gottverdammten Stadt zurechtzufinden. Ich fuhr die seelenleeren Straßen entlang und bahnte mir so einen Weg zurück nachhause. Nachdem ich einen hilfreichen Wegweißer entdeckt hatte, der mir den Weg nach Winooski mit Pfeilen beschrieb, brach ich das Schweigen. "Sagt mal, Leute, was macht ihr eigentlich so den lieben langen Tag? Ihr geht doch bestimmt arbeiten oder besucht irgendwelche Clubs. Erzählt ruhig ein wenig von euch."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Fr 29 Jan 2016, 10:45

Zachary
"Ich leite eine Werbeagentur, sitze also den lieben langen Tag vor meinem Schreibtisch und kümmere mich um Geschäft und Finanzen. Wir gehen nicht in Clubs, aber auf Dinner oder Galaveranstaltungen sind wir meist vertreten." Ich hörte mich an wie mein Großvater wenn ich so hochgestochen redete. "Irgendwie muss ja das Geld für das Haus zusammenkommen."

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Di 02 Feb 2016, 10:20

Leonard
"Sehr interessant", meinte ich ehrlich dazu. "Man kann also sagen, dass euer Leben doch relativ aufregend ist. Für mich wäre es aber nichts - Werbeagentur- , womit ich glücklich werden könnte. Ich bin kein Büromensch und dementsprechend für einen Beruf wie deinen nicht geeignet." Ich warf einen kurzen Blick zu Anne rüber. "Und du? Wie sieht deine Woche aus?"

Anne
Ich warf einen kurzen Blick rüber, sah aber auch gleich wieder durch die Frontscheibe raus. "Oh. Also ich arbeite in der Presse. Es ist aber nichts bedeutsames, was ich schreibe. Mein Aufgabengebiet liegt in der Leserseite, wo ich auch ab und zu Kolumnen verfasse. Nichts großes", ich wurde immer leiser. Meine Arbeit konnte sich schon fast als brotlose Kunst bezeichnen.

Leonard
"Presse", fragte ich begeistert nach. "Das ist ja wunderbar!" Überraschte Blicke wurden mir von der Seite zugeworfen. "Wenn du bei der Zeitung arbeitest, kannst du auch schreiben. Hervorragend scheiben und Texte verfassen. Anne, du wirst eine ganz besondere Aufgabe bei unserer kleinen Tour haben."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Mi 03 Feb 2016, 09:46

Zachary
Ich sah zu Anne und lächelte tröstend als sich unsere Blicke für einen kurzen Moment trafen, dann sah auch ich wieder nach draußen. Ich sah auf die Uhr, halb Vier. Da fehlte uns ganz schön viel Schlaf. Ich überlegte was wohl mein Chef dazu sagte, wenn ich einfach nicht an meinem Arbeitsplatz auftauchte. Wie es aussah würde ich dort länger nicht erscheinen, ich war also jetzt schon so gut wie gekündigt.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am So 07 Feb 2016, 11:39

Anne
Ich war erstaunt über die plötzlich aufkommende Euphorie unseres Entführers und auch davon dezent verwirrt gewesen. Doch irgendetwas in mir sagte mir, dass ich für ihn und über ihn Tagebuch schreiben sollte. Ich fragte aber lieber noch einmal nach. "Was wollen Sie mir damit sagen", fragte ich, "Was haben Sie vor?"

Leonard
"Na, liegt das denn nicht auf der Hand? Du, meine Liebe, wirst für mich alles fein dokumentieren. Ich werde dafür keine Zeit haben und ist es nicht noch viel interessanter, wenn das ganze Geschehen von einer außenstehenden Person aufgezeichnet wird? Ich denke schon", erklärte ich es ihr. Ich persönlich fand die Idee klasse. Wenn erst einmal alle über mich lesen und hören würden, könnte ich sogar noch mehr erreichen.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Mo 08 Feb 2016, 20:17

Zachary
"Sie wollen, dass meine Frau aufschreibt, wem sie umbringen und wie genau sie das tun, jedes kleine Detail?" Ich schüttelte nur mit den Kopf. "Was erhoffen Sie sich damit? Ein erfolgreicher Autor zu werden, vielleicht sogar einen Oskar zu gewinnen? Mit einem Buch in dem aufgezeichnet wurde, wie Leute ums Leben kamen."

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Di 09 Feb 2016, 17:16

Leonard
Ich schüttelte verneinend mit dem Kopf. "Nicht doch. Auf diese Art von Ruhm bin ich nicht aus." Ich fuhr uns geradewegs Richtung Winooski; es dauerte nicht mehr lange. "Wenn man von meinen Taten hört, werden die Leute vielleicht endlich mal aufmerksam und denken besser über ihre Taten nach und berücksichtigen ihre Mitmenschen. Eine Ego-Gesellschaft braucht die Gesellschaft nicht, es tut ihr nicht gut."

Anne
"Sie sagten 'vielleicht'. Heißt das, dass Sie selbst nicht wissen, ob die ganze Aktion hier etwas bringen wird? So klingt es nämlich."

Leonard
"Ich sagte schon, ihr sollt mich duzen. Und doch, es wird etwas bringen, das weiß ich. Ich muss nur meine Nachricht geschickt beifügen und es wird nicht nur wie Mord aussehen." *Die Welt würde mich schon verstehen*, dachte ich mir und war davon überzeugt.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Fr 19 Feb 2016, 10:40

//sorry ich hatte wenig Zeit, jetzt bin ich wieder da Smile

Zachary
"Sie haben... Du hast also vor die Welt zu verbessern indem sie Menschen töten, klingt logisch." In meiner Stimme triefte die Ironie. "Damit handelst du aber auch falsch, dann müsstest du dich eigentlich selbst auch umbringen und uns auch." Ich sah kurz zu Anne, dann wieder aus dem Autofenster. "Jeder Mensch tut doch irgendetwas falsches. Fehler sind menschlich."

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Mo 22 Feb 2016, 16:14

Leonard
Erneut schüttelte ich mit dem Kopf. "Falsch. Ich muss dir wieder widersprechen, Zachary. Selbstmord würde mich als einen geistig völlig Kranken dastehen lassen. Die Bedeutung würde untergehen, weil ein Psychopath wohl nicht brav seine Beruhigungstabletten genommen hat oder dergleichen." Ich legte eine kurze Pause ein, während ich den Wagen in eine Rechtskurve lenkte. "Und ich muss dir noch in einem Punkt widersprechen. Euch beide umzubringen wäre nicht richtig, denn schließlich habt ihr nach meiner Anschauung das Richtige getan. Ihr habt jemanden bestraft, der es anders niemals gelernt hätte. Mit seinem Tod wurde die Gesellschaft erleichtert." Über den Rückspiegel sah ich nach hinten und ihn an. "Verstehst du nun meine Ethik etwas besser", fragte ich ihn.

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Di 23 Feb 2016, 23:15

Zachary
Ich überlegte kurz und nickte dann. "Doch wirklich ich kann Sie verstehen." Je länger ich darüber nachdachte desto klarer wurde mir das Ganze... nicht. Dieser Mann war ein kranker Psychopath der nicht brav seine Beruhigungstabletten genommen hatte, wie er gerade eben schon sagte. Ich war nur froh, dass wir nicht umgebracht wurden und so musste es auch bleiben.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Onee-chan am Do 25 Feb 2016, 14:20

Leonard
Die letzten Minuten vergingen schweigend. Nur den Motor des Autos hörte man leise arbeiten und die Umgebung an sich vorbeiziehen. Es waren die letzten Minuten bevor wir in Winooski, meiner Heimat, ankamen und wo ich meinen ersten Namen auf der Liste besuchen würde. Das Ortsschild zog an uns vorbei und wir überschritten die Grenze ins Ungewisse. Wie nun alles genau käme, wusste ich nämlich selbst noch nicht.

Anne
Mir kam ein mulmiges Gefühl hoch, als das Ortsschild an uns vorbeizog. Unwohlsein, Sorge und Angst sammelten sich in meinem Bauch und verklumpten weiter oben in meinem Hals zu einem großen Ball, der drohte mir die Luft zu nehmen. Ich sah über den Rückspiegel hinter zu meinem Mann. "Wir sind da", sagte ich halblaut und wandte meine Blicke wieder ab. "Ich nehme an, ich soll schon anfangen zu schreiben."

Leonard
Ich nickte und lächelte zufrieden vor mich hin. "Ganz genau, meine Gute. Am besten du fängst von ganz vorne an. So viel Zeit müsste noch sein, ehe wir da sind."

Onee-chan

Anzahl der Beiträge : 1725
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Selina G am Do 25 Feb 2016, 23:11

Zachary
"Wer ist denn der Erste oder die Erste auf deiner Liste?" Fragte ich und merkte auch bei mir ein unangenehmes Ziehen im Bauch. Ich war mir noch nicht ganz sicher ob ich das alles mit ansehen konnte. Es war einfach krank und abartig. Es konnte gut sein, dass es mir dann hoch kam oder ich versuchen würde einzuschreiten.

Selina G

Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Amokjagd

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten